Plätze am unbewohnten Ostufer

Nachfolgende Buchten sind für alle frei zugänglich, jedoch wegen ihres geringen Platzangebotes oft sehr schnell belegt.
Nach dem Motto: Wer zuerst kommt hat seinen Platz.
Roter Steinbruch
Idealer Platz zum Zelten und Baden ohne direkte Einsicht vom See aus.
In diesem ehemaligen Steinbruch wurde der sogenannte "rote Traunseemarmor" abgebaut.
Zeckainsel
Schöner Liege- und Badeplatz direkt am Wasserfall des Rötelsees.
Verbindungsweg zum Gasthaus Karbach, sehr gut besucht.

Karbach: Nur mit dem Boot erreichbares uriges Gasthaus mit überdachtem Gastgarten, besonders geeignet für individuelle Veranstaltungen, zB Geburtstagsfeiern, Jahrgangstreffen, Polterabende, ...
große Liege- und Badewiese, mit Feuerstelle zum Grillen für Gruppen und Kinder. Auch für Übernachtung mit eigenem Zelt geeignet.
Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen

Liebesinsel
kleine, felsige Halbinsel mit blickgeschützen Zeltplatz für ein Zelt.

Hundsgraben
schöne Bucht mit kleinem Kiesstrand und einem großen flachen vorgelagerten Felsen, ideal zum Sonnen.

Mauer
Ehemaliger Holzlagerplatz der Eisennau. Ausgangspunkt für eine Wanderung zum kleinen Schönberg (ca. 1 Stunde) oder über den Eisenbach nach Karbach (ca. 1 1/2 Stunden.
Liegewiese zum Zelten mit Feuerstelle.

Eisenau
Die schönste Bucht am Traunsee.
Die Grundmauern der ehemaligen Jausenstation sieht man heute noch.
Die großen alten Kastanienbäume errinnern an vergangene Zeiten.
Dieser kleine Naturbadeplatz lädt zum Picknick bei der vorhandenen Feuerstelle ein. Ideal zum Übernachten, Grillen und Entspannen.

Steinbruch
Ehemaliger Kalksteinbruch, sehr sonniges, großes Gelände. FKK - Gebiet. Toller Platz den Sonnenuntergang zu geniesen .

Lainaustiege
Felsiger Platz am Fusse des Traunsteins. Endpunkt des Miesweges von Gmunden aus, über die Lainaustiege zur Forststraße, zur Maieralm oder Karbach und Aufstieg auf den Naturfreundesteig (Traunstein).