Küstenpatent: Fahrtenbereich 1 (FB1)


Seit Juni 2009 ist es möglich in Österreich die Prüfung zum Küstenpatent abzulegen. Personen, welche bereits einen Motorbootschein Binnensee besitzen, müssen nur die theoretische Prüfung ablegen. Bei der theoretischen Prüfung kommen 30 Fragen aus einem Fragenpool von 150 Fragen und eine Kartenarbeit.

 

Der Theoriekurs findet jeweils Fr und Sa statt. Am So findet eine freiwillige Wiederholung statt. Praxisfahrten werden individuell vereinbart. Die Prüfung ist immer um 18.00 Uhr. Die aktuellen Kurse und Prüfungen sind unter Termine zu finden.

 

Der FB1 berechtigt zur selbständigen Führung von Motoryachten bis 10 m Länge in küstennahen Gewässer (3sm) weltweit. Er wird auch in Kroatien anerkannt.