Josef (Sepp) Enichlmayr jun.

1960 - 1980: Der Tourismus in Traunkirchen erlebt eine Hochkonjunktur und die vielen Urlaubsgäste nützen die vielfältigen Angebote zB rudern, segeln, mit Elektrobooten fahren, Rundfahrten, wasserskifahren

 

ab 1970: Sepp Enichlmayr jun., gelernter Bootsbauer erneuert laufend seine Boote durch moderne schnittige Elektroboote der Schiffswerft Frauscher, die er mit fröhlichen Sonderfarben gestaltet.

 

1955: Das Boot mit dem Kennzeichen C35 wird 1955 verkauft. Mein Onkel Josef Enichlmayr jun., geb. 1936, engagiert sich sehr im Familienbetrieb und kauft das Wasserskiboot "Blauer Blitz", ein Evinrud-Aussenbordmotorboot für 5 Personen.
Der "Blaue Blitz" wird eingesetzt zum einen für die Wasserskifahrer, zum anderen aber auch für Rundfahrten.
Ihm folgen - jeweils nach dem Verkauf des vorhergehenden Bootes an Private - im Abstand von sieben bis zehn Jahren weitere Schnellboote.